.
Legionellen sind Bakterien, die sowohl im Grundwasser als auch im Oberflächenwasser vorkommen. Sie kommen aber auch in Warmwassersystemen, Schwimmbädern, Krankenhäusern und Altersheimen vor.

Legionellen vermehren sich ideal bei Wassertemperaturen zwischen 25°C und 55°C, ihre optimale Vermehrungs-Temperatur liegt bei 35° bis 42°.

Eine Gesundheitsgefährdung besteht dann, wenn legionellen- haltiges Wasser als Aerosol (Wassersprühnebel) mit der Luft eingeatmet wird. Dies ist vor allem beim Duschen, bei Klimaanlagen, durch Rasensprenger oder in Whirlpools der Fall.

In der Schweiz werden dem Bundesamt für Gesundheit jährlich 220 bis 280 Fälle gemeldet. Die Dunkelziffer ist um einiges höher. Um eine Verbreitung der Bakterien zu ver- hindern, müssen in Krankenhäusern, Alters- und Pflegeheimen, Hotels, Bädern, Altersresidenzen und Mehrfamilienhäusern Routine-Kontrollen der Wassersysteme auf Legionellen erfolgen.

.

Unser konzentriertes Wissen – Ihr Nutzen
Unsere Synergien – Ihre Vorteile

Durch die lückenlose und kompetente aqualytix-Dienstleistung sichern Sie sich als Heimleitung, als Hotelmanager wie auch als Liegenschafts-Verwalter und Hauseigentümer gegenüber verschiedensten Anspruchsgruppen in Bezug auf die Nachweispflicht ab. Zudem garantiert Ihnen die ganzheitliche professionelle Analyse und Beurteilung der Sachlage das rechtzeitige Agieren im Bedarfsfall.

Mit aqualytix™ bieten wir Ihnen die umfassende Dienstleistung für den Schutz vor Legionellen.